UHY Deutschland AG

Wir sind Aktionär der UHY Deutschland AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Die UHY Deutschland AG ist ein Gemeinschaftsunternehmen von renommierten mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften mit Sitz in Berlin und Zweigniederlassungen in Bremen, Hamburg, Köln, Frankfurt, München und Stuttgart. Die an der UHY Deutschland AG beteiligten Firmen arbeiten mit insgesamt rd. 200 Mitarbeitern und Partnern, davon mehr als 30 Wirtschaftsprüfern, ca. 40 Steuerberatern und mehr als 15 Rechtsanwälten.

Ziel der Zusammenarbeit in der UHY Deutschland AG ist es, unseren Mandanten durch das zusammengefasste Know-How aller Mitarbeiter und Partner der einzelnen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Prüfungs- und Beratungsleistungen auf höchstem Niveau anbieten zu können.

Die UHY Deutschland AG nimmt selbstverständlich am System der Qualitätskontrolle (Peer Review) teil und ist daher berechtigt, alle gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen durchzuführen.

Die UHY Deutschland AG ist beim US-amerikanischen PCAOB (Public Company Accounting Oversight Board) registriert. Diese Registrierung ist notwendig, um deutsche Tochtergesellschaften von in den Vereinigten Staaten börsennotierten Unternehmen prüfen zu dürfen.

Weitere Informationen zur UHY Deutschland AG finden Sie auf der website www.uhy-deutschland.de.

Wir sind Mitglied von UHY-Logo , einer internationalen Vereinigung von unabhängigen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften, deren Rechtsträger Urbach Hacker Young International Limited ist, eine Gesellschaft nach britischem Recht, die 1986 gegründet wurde. Sie ist wiederum Teil des  Forum of Firms Logo, einem Zusammenschluss von Wirtschaftsprüfungsfirmen zur Sicherstellung hoher Qualitätsstandards bei internationalen Abschlussprüfungen.

Mehr Informationen

Lesen Sie aktuelle Nachrichten rund um das Thema Steuern und Recht.

Aktuelles

Wenn Sie Hilfe brauchen oder Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Kontaktformular

Dr. Langenmayr und Partner
Seidlstraße 30, 80335 München

Anfahrt

Sie wollen mehr wissen? Dann lesen Sie unsere Publikationen!